• © Tobilander - Fotolia.com>
    MTP Medizinprodukte

    Hier finden Sie unser Angebot an Medizinprodukten aus den Fachgebieten

    - Wundmanagement
    - Plastische Chirurgie
    - Dermatologie
    - HNO
    - Mund-Kiefer und Gesichtschirurgie

    Mehr Infos
  • © bluedesign - Fotolia.com
    MTP - Unterstützte Kommunikation

    Die Produkte für unterstützte Kommunikation können Sie auch direkt über unseren Webshop bei uns beziehen.

    Mehr Infos
  • MTP-Akademie

    Hier finden Sie Fort- und Ausbildungsangebote in:

    - Unterstützter Kommunikation
    - Sprachentwicklung bei Kindern
    - Medizintechnik

    Mehr Infos

Optimierung der Behandlungs- und Betreuungsprozesse

Wir analysieren Behandlungs- und Betreuungsprozesse und beraten Sie bei der Optimierung der behandlungs- und betreuungsrelevanten Kernprozesse. Diese gestalten wir mit Ihnen zusammen so, dass die einzelnen Prozesse in Ihrer Organisation effizienter werden und gleichzeitig die Bedürfnisse der verschiedenen beteiligten Gruppen (Behandler, Pflege, Patienten, zuweisende Ärzte oder anderes medizinisches Fachpersonal) besser berücksichtigt werden können. Die verschiedenen Schnittstellen zwischen den einzelnen am Kernprozess beteiligten Gruppen werden durch Vereinbarungen so gestaltet, dass es zu einem reibungslosem und effizienten und somit kostengünstigen Betreuungs- und Behandlungsprozess kommen kann.

Bei einer Prozessoptimierung im Krankenhaus betrachten und analysieren wir nicht nur die Behandlungsprozesse, sondern auch andere ausschlaggebende Faktoren, wie  zum Beispiel:

  • Medizinisches Angebot
  • Organisation der behandlungsrelevanten Kernprozesse in den verschiedenen Abteilungen, die an der Behandlung beteiligt sind, und an den übergreifenden Schnittstellen der an der Behandlung beteiligten Bereiche.
  • Einsatz von Ressourcen und Sachkosten
  • Fächerübergreifende Zusammenarbeit der einzelnen behandlungs- und betreuungsrelevanten Gruppen
  • Patientenbetreuung


Aus diesen Analysen entwickeln wir dann für Sie und zusammen mit Ihnen:

  1. Ein aufeinander abgestimmtes medizinisches Angebot, dass für eine Prozessoptimierung geeignet ist.
  2. Eine Organisation der behandlungsrelevanten Kernprozesse in den verschiedenen Abteilungen und übergreifende Schnittstellen, der an der Behandlung beteiligten Bereiche, die alle so gestaltet sind, dass es zu einer höchstmöglichen Effizienz im Betreuungsprozess und bei den entstehenden Kosten kommt.
  3. Ein verändertes und geschärftes Bewusstsein für den Einsatz von Ressourcen und Sachkosten.
  4. Dass die Fächerübergreifende Zusammenarbeit der einzelnen behandlungs- und betreuungsrelevanten Gruppen so aufeinander abgestimmt ist, dass der behandlungsrelevante Kernprozess im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht.
  5. Eine Optimierung des Behandlungsprozesses, die zu mehr Zeit für die Patientenbetreuung führt.